Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Mittwoch, 5. Juli 2017

Unerwartet

Unerwartet und spontan.
Von einer lieben Freundin aus alten Bookrixzeiten, bekam ich ein Bild in SW geschenkt und darf es verwenden. Eine großartige Malerin, LoMa, fotografieren und Bildbearbeitung liegt ihr auch


Ein spontanes Gedicht dazu, das setze ich nun hier zusammen  ein.
Liebe Lore, Danke!

Gedanken ziehen mit Wolken
leicht schwebend über Straßen
watteweich in die Unendlichkeit
wo Zeit keine Bedeutung hat
und Träume ein Ende finden
in Liebe gebettet.
K.S.2017


Kommentare:

  1. Mein liebes Klärchen, du bist auf einem wunderbaren 'Trip'!!
    Lass dich nur weiterhin von der Muse küssen, wenn so wunderbare
    Gedichte dabei heraus kommen!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Schaut klasse aus und deine Worte passen perfekt dazu. Ein wirklich schönes Gedicht.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Klärchen,
    was für ein wudnerschönes Photo!
    Deine Worte dazu sind einfach nur schön!
    Danke, daß Du es mit uns teilst! Dafür bewundere ihc Dich, Du findest immer so wudnerbare Worte *lächel*
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Sehr berührend - Bild und Gedicht!!!
    ❤️lichst Doris

    AntwortenLöschen
  5. beides eine Symmetrie wunderbar, grüß sie bitte herzlich von mir,
    in schwarz-weiß ist das Foto das LOMA sicher nachmalen wird denn es ist verführerisch stimmungsvoll aud aussagekräftig ist wunderschön aufgenommen...
    zum TRäumen schön...
    liebe GRüße in deinen Tag
    angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel, sie hat es fotografiert und in SW umgewandelt. Das ist zur Zeit Ihr Hobby.
      Natürlich grüsse ich sie,
      l.G. Klärchen

      Löschen