Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Donnerstag, 29. Juni 2017

Auch dafür ist ein Blog da

Gestern sah ich einen Film über Afrika und die Dürre die dort im Somaliland herrscht, vergessene Menschen.
Erst sterben die Tiere und dann die Menschen , bei uns Regen ohne Ende und sie verdursten, nein  nicht die Blumen vertrocknen im Garten, sondern das Land und Mensch und Tier vegetieren dahin .
Nicht Waffen sondern Wasser liefern!
Tut etwas , alle die es können und das Geld besitzen und die Macht.
Heute sah ich dann noch einen Text bei Elisbetta und  er bestärkte mich.
 https://www.bookrix.de/book.html?bookID=klaerchen_1314609882.1470260620#0,360,1242



... und Afrika weintKein Regen fällt

der Himmel leer

das Dorf

hat nun kein Wasser mehr

die Sonne brennt erbarmungslos

Kinder verhungern auf der Mutterschoß

Hunger und Durst bedeutet Tod

... und Afrika weint.


K.S. August 2011

 https://www.bookrix.de/_ebook-klaerchen-eine-aehre/

Eine Ähre
Ein Korn (Eine Ähre)
Eine Ähre streckt sich dem Licht entgegen,

das Kornfeld, es bedeutet Leben.

Es bedeutet Brot,

stillt den Hunger hilft aus der Not

Die Sonne am Himmel

brennt erbarmungslos.

Ein Korn für die Kinder

die in ihrem Dorf Hunger leiden,

mehr brauchen sie nicht,

sie sind bescheiden!

Nehmen wir es noch wahr?

Ein Korn bedeutet Leben

für die Kinder in Afrika.

K.S. 2005- 2011 Hungerkatasrophe


Es hat sich nicht viel verändert seit ich meine Texte schrieb, eigentlich nichts außer Kriege überall.

Mittwoch, 28. Juni 2017

Nicht alltägliches, aber alles

Heute ist ja Mittwoch und die Anna wartet bei Arti
die Wespenspinne gibt es nicht alltäglich im  Garten meiner Nachbarin.
Sie hat immer Besonderheiten seltener Art.
Ich habe so eine Spinne noch nicht gesehen, sie spann am Teich gerade eine Mücke ein .
Bei uns in der Gegend scheint sie selten zu sein, veilleicht woanders mehr.


Näher konnte ich nicht herankommen, sonst wäre ich in den Teich gefallen. Ich mag Spinnen nicht gern, aber lasse sie leben und genieße mit Abstand.
nun zu Anna
















Dienstag, 27. Juni 2017

Schloss Evenburg

In Leer Ostfrld. im Ortsteil Loga findet man das Schloss Evenburg im Ortsteil Loga.
Es liegt in einem wunderschönen großzügigen englischen Park.
Das Schloss war unser Ziel, aber auf dem Weg dort hin sahen wir das Schloss Philipsburg noch in Privatbesitz.
Viele andere Sehenswürdigkeiten konnte ich am Wegesrand fotografieren, auch die Kirche und Mühle in Logabirum und Loga, leider in Loga nur von außen, weil sie geschlossen war.
heute zeige ich das Schloss Evenburg und die Kirche in Logabirum

Idylle unterwegs eingefangen
wer mehr wissen möchte hier informative Links zur Stadt und dem Schloss
http://www.touristik-leer.de/entdecken/sehenswertes/historische-burgen/schloss-evenburg.html

http://www.landkreis-leer.de/Leben-Lernen/Kunst-Kultur/Schloss-Evenburg


 Eingang zuFriedhof und Kirche in Logabirum














 Ein Wasserschloss
 der Park im englischen Stil mit vielen Alleen in alle Richtungen




Schlosspark
In den nächsten Post`s zeige ich die Philipsburg im Privatbesitz und eine Mühle und Kirche in Loga
Rosen bei meiner Schwester und Stadtansichten von Leer
Wünsche Euch einen schönen Mittwoch

Sonntag, 25. Juni 2017

Typisch Ostfriesland

 T-in die neue Woche
Ich bin wieder da mit langsamen Schritten und einer  privaten Tür in die neue Woche
ich war da, wo man viel Tee trinkt.
In der Kreisstadt Leer Ostfriesland mit einer wunderschönen Altstadt, und in der Umgebung, davon später mehr
Für Nova habe ich eine Tür mitgebracht,typisch ostfriesisch.
Eine Teekanne über der Haustür, wer hat die schon!

 Hier wird Tee getrunken wie man sieht!

herzliche Güße in die neue Woche mit einer schönen Tasse Ostfriesentee



Sonntag, 18. Juni 2017

Schloss Bückeburg

 Schloss Bückeburg  T-in die neue Woche
Landpartie die goldenen Zwanziger und ein Tor zur Woche für Nova
Vor ein paar Tagen war ich in Bückeburg und habe natürlich auch im Schlosspark und am Schloss ausschau gehalten nach Türen und Toren und  bin pfündig geworden.
das Schloss wird heute noch bewohnt von Alexander Fürst zu Schaumburg Lippe
Hier zeige ich nun ein paar Fotos, der Rest kommt demnächst mit vielen bunten Bildern.
Teil der Schlossfassade
 Die goldenen Zwanziger gezeigt von den Lustwandlern aus Hannover,bei ihnen werden Historische Kostüme hergestellt in Anlehnung an verschiedenen Epochen
 www.Lustwandler.de mit Erlaubnis fotografiert, sie sind hübsch in ihren Kostümen

hier auch gleich, die Bückeburger Originaltracht, es war sehr warm und dieDame musste ganz schön aushalten unter ihrer Tracht die mehrschichtig getragen wird

dann gab es jede Menge Blumen, Rosen ,Pflanzen, Hortensien in allen Farben
das kommt dann demnächst auf der Binablurei
das Schlosskaffee
wunderschöne Gestecke gab es auch


es waren soviele Menschen dort und unmöglich, das Tor ganz allein zu fotografieren
ich hatte schon Glück bei anderen motiven das kein Mensch im Wege stand





Nun mache ich ab Mittwoch eine Blogpause  und genieße meine Radtouren.
Soweit ich es schaffe schaue ich noch bei Euch vorbei füher oder später,
ich wünsche Euch eine schöne Zeit, bleibt gesund , Eure Klärchen






Sonntag, 11. Juni 2017

Weil ich ihn so mag

Die zarte Blüte, ein kleiner Hauch im Wind
ich mag den Mohn so gern möchte mich darin wiegen,
federleicht!



und da setze ich mich einfach mal dazwischen



Mohnzeit
Ich fand sie so anmutig schön
das flatternde Kleid im leichten Wind
die Farben leuchtend rot
sie tänzelten auf dünnen Beinen
erzählten sich Geschichten
eines kurzen Sommers
bis sie ermattend ihre Köpfchen senkten
das Leben aushauchend
war über Nacht ihre Mohnzeit gekommen
und ein neuer Morgen.

(c) Klärchen



Liebeslyrik

Siehst du den roten Mohn auf der Wiese
die zarten Blüten
wie sie sich im seichten Wind bewegen
so zart möchte ich dich küssen
so zärtlich
möchte ich dich in meinen Armen wiegen
mit dir schweben in die Unendlichkeit
wenn die Blüten verwelken.

(c) Klärchen


Türkischer Mohn

Islandmohn 









fotografiert auf Gartentagen, in der natur und auf der Buga inKoblenz
Damit wünsche ich Euch einen schönen Wochenstart,
Eure Klärchen