Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Mittwoch, 22. März 2017

DND Natur am Donnerstag

Zur Einführung für den Naturdonnerstag bei Jutta
Dieses Mal habe ich etwas besonderes bei meiner Nachbarin im Garten fotografiert,
eine Laichorgie...
Zur Natur gehört so vieles, nicht nur Blumen ,Wiesen, Felder, Wälder,
alle Tiere auf der Erde und am Himmel.
Die Natur ist ein Geschenk für alle Menschen, wir sollten sie behüten, beschützen, nicht ausbeuten, nicht verschmutzen und vermüllen, mit ihr umgehen als sei unser letzter Tag gekommen und wir müssen retten was zu retten ist.
Die Frösche vermehren sich und schauen mich an als würden sie sagen, vernichte unsere Nachkommen nicht, noch passen wir auf .


Na...da staunst du

für Nachkommen ist gesorgt
hier wird umarmt
Spiegelungen

Bewegungen
es kreucht überall
 

die Seerosen freuen sich an der sonne und die Frösche laichen
ein Getümmel im Teich
was guckst du?

Seerosenblätter in der Sonne 

Für die Amphibien ist der Frühling da, nun kommt er auch in unsere Herzen
Ein bißchen Poesie darf auch heute sein, wenn die Frösche quaken.
***
Der Frühling schreibt seine eigenen Synfonie
Farben spielen
Knospen tanzen
Blüten nicken mit den Köpfchen
Knospen schauen neugierig hervor.
Die Vögel schwingen ihre Flügel
singen im Chor
das Konzert beginnt mit leisen Tönen
hört und seht nur zu.

K.S.
Interessiert es Euch, dann schaut mal bei Klärchen vorbei
https://elma-klaerchen.blogspot.de/2017/03/afrika-weint.html

Nun Jutta, viel Spass mit den Fröschen!



Montag, 20. März 2017

Am Montag SW

Am Montag gibt es die Aktion schwarz-weiss im Fokus bei Christa
Jeder kann mitmachen und auch kommentieren
Da der Frühling so nah und die Krokusse mich anlächeln nehme ich sie mal in den Fokus
ein Frühlingsgedicht von mir ist auch dabei.

Natur

SW 
Im Fokus


(c) Klärchen

Leise kommt er
berührt meine Haut
der Duft betäubt meine Sinne
ich atme tief
endlich ist er da
fühlt sich zu Haus
verbreitet Fröhlichkeit
gibt mir Kraft
gibt Licht und Liebe
ich umarme ihn
sage ihm
herzlich willkommen
mein Frühling
(c) Klärchen


(c) Klärchen



Allen eine schöne Woche nochmals,
Klärchen




Freitag, 17. März 2017

Eselsohren

dabei sind Esel schlau
und damit ein ZiB am Wochenende für Nova

Ein Esel kommt selten allein, eine alte Lebensweisheit,  die ich schon seit Kindheit kenne,
oder Schimpfwort, du alter Esel, blöder Esel, dummer Esel, was bin ich für ein Esel,
hier kann man die Eselsohren sehen, auch in manchen Buch,
manche sind dumm wie ein Esel, kann nicht stimmen,oder doch?
manche müssen wie ein Esel Lasten tragen -  stimmt !
Ach ja...stur wie ein Esel, das ist es wohl, was gemeint ist!

nicht nur Esel, auch Ziegen sind zu zweit

und die Affen staunen

und das Erdmännchen auch
die Frösche sind mit dem Blümchensex beschäftigt

die Löwen schauen nach Beute
die Seelöwen sind auch mit sich selbst beschäftigt


Katzen staunen
der stolze Hahn ist erschrocken
die Gorillas spielen gern mit ihren Kindern


Alles hört auf mein Komando, wir ignorieren die dummen Esel und an den klugen erfreuen wir uns !

Allen ein schönes positives Wochenende,
Klärchen
Die Geschichte geht weiter!



Ich bedanke mich herzlich für die Kommentare,
Nova,Eva,Monika,Jutta K.Renee,Andrea
Kirsi,  Sadie,  Moni, gabi,Elisabetta, Petra,
Luis,Paula, Christa, Uschi,
nein, ein Esel ist nicht dumm,
Nun geht es weiter mit dem Tor in die Woche, bei Nova




Donnerstag, 16. März 2017

Holland

Holland, ein Blumenland mit netten Menschen,
vor ein paar Jahren waren wir in Groningen und Leuwarden
von Amsterdam Shipol sind wir in die Dominikanische Republik geflogen.
 Bald beginnt die Tulpenblüte

Erinnerungen





















 
 Ich liebe auch die Gemütlichkeit und die Blumen, wie die Holländer.
zum Donnerstag in den Freitag,
Klärchen



Montag, 13. März 2017

SW-im Fokus

Am Montag steht schwarz -weiss im Fokus bei Christa

Eine Käseplatte gefälligst, blieb von der goldenen Hochzeit  bei meiner Schwester übrig
habe sie noch schnell fotografiert






nun schaut bei Christa am Montag

Christa