Gesamtzahl der Seitenaufrufe freue mich das hier Leser hergefunden haben

Sonntag, 19. November 2017

Tuer und Tor

Wie schön, das ich nun die Gelegenheit habe ,Fotos von unseren Städtereisen zu zeigen,

jedenfall ist es hier im Blog möglich und bei Nova, da wird jeden Sonntag eine Tür oder Tor zur neuen Woche geöffnet.

Ich zeige die Tür der  geschichtsträchtigen Nikolaikirche  in Leipzig.

Dort wurde deutsche Geschichte geschrieben  zur Vereinigung wie jeder weiß.

In der Kirche trat auch der Thomaner Chor auf und wir konnten uns ein Konzert von ihnen anhören.

 Plakat abfotografiert

Altar

Fenster

Seitlich hat man Felix  Mendelson Bartholdy und  Johann Sebastian Bach ein Denkmal gesetzt





 

Natürlich gibt es noch viel Schönes in Leipzig zu sehen, dazu mehr demnächst in einem anderen Post z.B. Spiegelungen und das Gewandhaus

Anmerkung unsere Jungs haben mit 5 Toren leider verloren, dabei sein ist alles!!

Ich wünsche Euch auch wettermäßig eine schöne Woche,  

Eure Klärchen

Freitag, 17. November 2017

ZiB am Samstag

Am Samstag ein Zitat im Bild

 daran merke ich wie schnell eine Woche vergeht und bei Nova noch mehr steht

Die letzten Blüten die  in meinem Garten 


für Wolfgang und Loretta

zur Gartenglück Linkparty


nun der Weihnachtskaktus das erste Mal blüht
und Rotes steht nun auf der Fensterbank

 

 Es weihnachtet ein wenig bei mir, aber mit der Bäckerei fange ich nächste Woche an, denn morgen steht anderes  auf dem Programm.

Etwas geschmückt habe ich aber auch schon, das mache ich sonst immer erst Ende November, aber meine Tochter hat mich angesteckt.

Bundesliga A-Jugend...ich fahre mit nach Rostock. Mit dem Bus sind wir mit 50 Fans, 5 Stunden ca. unterwegs. Um 18.30 Uhr ist das Spiel und dann noch zurück nach Oyten bei Bremen.Etwas stolz bin ich auch auf meinen Enkel. Er ist der zweitbeste Torschütze mit 69 Toren in 9 Spielen in der Staffel Nord der A-Jugend.

Es heißt Daumen drücken!

Ich habe einen Sprudelkuchen auf dem Blech gebacken, der wird dann verteilt. 

Hier ist das Rezept, den Kuchen habe ich schon fertig geschnitten, und doppelt geschichtet und in einem Behälter  zum Frischhalten und Transportieren.

Sprudelkuchen

Zutaten:
4 Eier
3 Tassen Mehl (ich nehme Dinkelmehl)
2 Tassen Zucker
1 Tasse Öl (Sonnenblumenöl)
1 Tasse Zitronensprudel
1 P. Backpulver

Eier, Zucker, danach die anderen Zutaten 8-10 Min. verühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
15- 20 Minuten bei 180 -200 Grad backen.
Belag:
100g Butter, 200g Puderzucker und Saft einer Zitrone verrühren,
auf dem fertigen Kuchen verstreichen.
Schmeckt echt gut und geht schnell!

Ich wünsche Euch nun ein schönes Wochenende und mit dem Tor zur Woche bin ich wieder da,

Eure Klärchen

Dienstag, 14. November 2017

Dienstag ein Gedicht

immer einhalten kann ich es nicht,

aber ich versuche es, habe es ja mehr oder weniger versprochen.

Goethes Schreibtisch in Ilmenau

 Eine Neuigkeit noch:

es erscheint wieder in der Anthologie Band XX. in der " Bibliothek des Deutschsprachigen Gedichtes" unter vielen anderen Autoren auch ein Gedicht von mir. Ich habe am Wettbeweb 2017 teilgenommen . In drei Bänden bin ich vertreten, darüber freue ich mich natürlich. Es ist einfach ein  Wertschätzung für mich und das was ich schreibe, mehr will ich auch nicht. Das Gedicht werde ich in meinem Blog später veröffentlichen

Hier kann man schauen: www.gedichte-bibliothek.de

Ohne Fotos geht es bei mir nicht, ausgesucht passend zu meinem  Gedicht, meine ich. 

Ein Spruch von mir

Wenn sich die Welt verändert

musst auch du nach neuem streben und Erkenntnisse weitergeben

für das Leben nach uns! K.S. (c)

Natur, Technik und Medien passen zusammen wenn man alles im Gleichgewicht hält.

 

Die Natur malt in den schönsten Farben

sie ist über uns erhaben

so zerbrechlich

kostbarer als Gold

fühlen mit allen Sinnen

sehen mit offenen Augen

das sollten wir

niemand will es hören

wir zerstören die Natur

gib auf sie acht

sonst wird es Nacht

auf der Erde geben

und kein Leben 

für die nächsten Generationen

lasst uns mit dem Herzen und Taten

die Umwelt schonen

es kann sich nur lohnen für alle! 

Klärchen 2017 (c)

Gibt es die Klimakonferenz?

Wäre es nicht an der Zeit jetzt sofort zu beginnen?

Jeder Teilnehmer sollte mal schauen was in seinem Land getan werden kann,
sicher viel, na denn mal ran an das Übel!

Klärchen am Dienstag mit lieben Grüßen zu Euch, lasst Euch nicht unterkriegen

Freitag, 10. November 2017

ZiB

Ja es ist schon wieder soweit, heute habe ich Zeit

und ein Zitat gesucht für Nova am Samstag.

Hier ist es, 

eine Lebensweisheit nicht von mir

Wer kann es schon allen recht machen?

Ich kenne Menschen die sich bemühen, aber es gelingt ihnen nicht.

Trotzdem wundern sie sich ,wenn jemand nicht zufrieden ist mit sich und der Welt und es wird ihnen nicht gedankt! 

Ich für mich gehe meinen Weg und lasse die Leute reden.

Es muss mir gefallen, aber nicht allen. Das Leben hat seine Wunden  für jeden,

und doch ist es lebenswert wenn wir nicht nur an uns denken, sondern mit Hand  und  Herz , Hilfe und Liebe schenken.


SAmstag:  Zitat im BildNova

bevor  ich weiter mache geht es nun zum Handball

A-Jugend Oyten Bundesliga gegen die Füchse Berlin

 

Dienstag, 7. November 2017

Turm und Türmchen

mehr bei Nova davon
und wer über Köln noch mehr wissen möchte
hier  vereint im Kölner Dom

bei mir wird geschaut
Wir waren vor 4 Jahren auf der Buga in Koblenz und haben in Köln übernachtet und den Dom besichtigt. Für Nova habe ich den Dom mit seinen Türmen vielen Fenstern, die es mir angetan hatten ausgesucht. Es gibt noch mehr Fotos von Köln, aber später!
 Ich kenne kaum eien Kirche oder Dom an der  oder dem nicht restauriert wird, so auch hier.
Der Mensch ist ja so klein wie man sieht!


Spiegelung im Bahnhof

























NovaNova

Es gibt noch mehr in Köln als den Dom, eine schöne Stadt am Rhein
schaut auch hier bei  Heidrun  rein

Wenn ich die Reichtümer der Kirchen sehe, die für die Nachwelt erhalten bleiben sollen
frage ich mich wann werden die Reichtümer an Arme verteilt, an ganz arme Menschen die Hunger und Durst erleiden von Kriegen heimgesucht werden. Dafür sollte es da sein und nicht zum  Anschauen für alle Zeiten auch wenn es noch so alt und schön ist. Gold muss nicht sein es geht auch nur schlichter  Stein und Kunst .
Damit tue ich nur meine eigenen Meinung kund